Kompetenzzentrum Kinderanästhesie

Im St. Franziskus-Hospital Münster werden von der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin und der Ambulanten Facharztgemeinschaft Dres. Martini / Röttger jährlich ca. 29.000 Narkosen durchgeführt. Bei ca. 3200 davon handelt es sich um Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr (ca. 11%). Dabei werden Patienten aus den Fachgebieten HNO, Kinderchirurgie, Kinder-/Neuroorthopädie, Wirbelsäulenchirurgie, Unfallchirurgie, Allgemein- und Visceralchirurgie, Augenheilkunde sowie im Rahmen von endoskopischen Untersuchungen (Pädiatrie / Innere Medizin II) oder bildgebenden Verfahren (Radiologie) mitbetreut. Damit stellt das St. Franziskus-Hospital Münster auf regionaler Ebene eines der größten Zentren für Narkosen im Kindesalter dar.

Leitender Arzt Kompetenzzentrum Kinderanästhesie

Dr. med. Christian G. Erker
Facharzt für Anästhesiologie
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Notfallmedizin, Neugeborenen-Notarzt (GNPI)
Schwerpunkt: Kinderchirurgie, Kinder-/Neuroorthopädie

Ärzteteam

Dr. med. Alexander Martini

Facharzt für Anästhesiologie

Notfallmedizin
Schwerpunkt: HNO, Urologie, ZMK / MKG

Dr. med. Mario Santamaria

Oberarzt

Facharzt für Anästhesiologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Leitender Notarzt
Diplom-Gesundheitsökonom
Full Instructor für EPLS-Kurse des ERC
Zertifikat TEE der DGAI, DEGUM Stufe 2, DEGUM Kursleiter
Schwerpunkt: Zentral-OP

Dr. med. Dipl.-Psych. Sven Sewing

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Leistungsspektrum