Breast Care Nurse

Maria Hennecke
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Pflegeexpertin für Brusterkrankungen
Telefon: 0251 935-5804
von 07:00 bis 14:00 Uhr

Station 2:
Telefon: 0251 935-1702
E-Mail: maria.hennecke(at)sfh-muenster.de

Birgit Sickmann
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Pflegeexpertin für Brusterkrankungen
Telefon: 0251 935-5804
von 07:00 bis 14:00 Uhr

Station 2:
Telefon: 0251 935-1702
E-Mail: birgit.sickmann(at)sfh-muenster.de

Liebe Patientin,

die zunehmende Häufigkeit von Brustkrebserkrankungen erfordert eine individuelle und ganzheitlich orientierte Betreuung. Viele Frauen trifft diese Diagnose unverhofft und aus einer gefühlten Gesundheit heraus. Die daraus resultierenden Veränderungen auf physischer, psychischer und sozialer Ebene sLtellen die betroffenen Frauen und deren Familien vor neue Herausforderungen.

Wir, das Brustzentrum am St. Franziskus-Hospital Münster, bieten Ihnen eine individuelle, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Betreuung und Begleitung an.

Einen wichtigen Teil des interdisziplinären und kooperierenden Experten-Teams übernimmt die Breast-Care-Nurse / Pflegeexpertin für Brusterkrankungen Maria Hennecke.  

Vom Zeitpunkt der Diagnose bis zur Rückkehr in den Alltag stehen wir Ihnen…

  • Begleitend:

    • Ängste auffangen und abbauen durch Krisenintervention und emotionale Betreuung
    • Als Ansprechpartnerin für individuelle und lebenspraktische Fragen
    • Angehörige aktiv in den „therapeutischen Fahrplan und Genesungsprozess“ einbeziehen
  • Beratend:

    • Anleitung zur Selbstuntersuchung
    • Beratungsgespräche über weitere Therapien
    • Ansprechpartnerin in der Nachsorge
    • Hilfestellung zu einem veränderten Körperbild
  • Informierend:

    • Teilnahme an Diagnosegesprächen, ggf. Erläuterung von medizinischen Fachbegriffen
    • Aushändigen von Informationsbroschüren
    • Erklärung der Therapieschritte
    • Entscheidungshilfe durch Zweitmeinung
  • Koodinierend:

    • Kontaktaufnahme zu Sozialdienst, Psychoonkologie und Physiotherapie herstellen
    • Ambulante Chemo- und Strahlentherapie
    • Friseurfachgeschäft für Zweithaar und Sanitätshäuser für die weitere Epithesenversorgung
    • Angebote von Kosmetikseminaren und Sportgruppe

 ...als Ansprechpartner zur Seite.

Kosmetikseminare

In Zusammenarbeit mit der DKMS-Life (gemeinnützige Gesellschaft mbH, mit Sitz in Köln) organisiert Maria Hennecke Kosmetikseminare für Krebspatientinnen. Die DKMS-LIFE hat es sich zur Aufgabe gemacht, Krebspatientinnen zu einem lebensbejahenden Umgang mit den Folgen der Erkrankung zu ermutigen. Wir möchten den Patientinnen durch Kosmetikseminare zum Gewinn neuer Lebensqualität verhelfen.

In diesen etwa 1,5-stündigen Seminaren geben professionell geschulte Kosmetikerinnen Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. Sie zeigen den Teilnehmerinnen, wie sie die äußerlichen Folgen der Therapie, wie z. B. Hautflecken, Wimpern- oder Augenbrauenverlust, kaschieren können. Das Seminar umfasst ebenfalls eine Tücher- und Kopfschmuckberatung. Die Teilnahme an dem Seminar, sowie eine Kosmetiktasche mit hochwertigen Kosmetikprodukten sind für die Patientinnen kostenlos.  


Termine für 2017:

  • 01. Juni
  • 14. September
  • 16. November

Die Seminare finden jeweils um 15:00 Uhr im Marienhaus statt.