Austellungen in der Klinik für Radiologie

Um Ihnen den Aufenthalt bei uns möglichst angenehm und kurzweilig zu gestalten, haben  wir regelmässig wechselnde Ausstellung in den Räumen der Klinik für Radiologie.

Aktuelle Ausstellung

„AUF DEN ZWEITEN BLICK“ Gerda Falke gestaltet Kunstausstellung im St. Franziskus-Hospital

Die Künstlerin Gerda Falke (Mitte), Professor Dr. Christoph Bremer, Chefarzt der Klinik für Radiologie, und Susanne Eschkötter vom Qualitätsmanagement freuen sich über die Ausstellung, die noch bis Ende August 2017 farbliche Akzente in der Klinik für Radiologie des St. Franziskus-Hospitals setzt.

Gerda Falke stellt in der Klinik für Radiologie des St. Franziskus-Hospitals Münster eine Auswahl ihrer Werke aus. Unter dem Titel „AUF DEN ZWEITEN BLICK“ zeigt die Künstlerin mehr als 30 teils großformatige Exponate mit kraftvollen Farb- und Formkompositionen. Patienten, Besucher und Kunstinteressierte können die Ausstellung bis 31. August 2017 zu den Öffnungszeiten der Klinik kostenlos besuchen.

Gerda Falke arbeitet in ihren Bildern mit verschiedenen Mischtechniken, mit denen Sie mächtige und vielschichtige Arbeiten erzeugt. Sie kombiniert intensive, leuchtende Farben mit unterschiedlichen Materialien wie Stoff und Papier, Schriftzügen oder Fotografien. Ihr Ziel ist es, malerische Arbeiten zu schaffen, die realistische Assoziationen zulassen. In der aktuellen Ausstellung zeigt sie Bilder vorwiegend aus ihrer Fahrradserie. „Münster ist mein Arbeits- und Lebensmittelpunkt. Die Leezen-Hochburg hat mich inspiriert. Das Verhältnis von Bewegung, Ruhe, Rhythmik und Dynamik steht im Mittelpunkt dieser Serie“, erklärt die Künstlerin.

Gerda Falke wurde 1964 in Büren geboren, lebt und arbeitet in Altenberg. Ihre künstlerische Ausbildung in Malerei und Zeichnung erhielt sie u. a.  an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und an der Kunstakademie Bad Reichenhall. Studienaufenthalte führten sie nach Spanien, Italien und nach New York. Falke ist Preisträgerin des „Steinfurter KunstStart“.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite der Künstlerin unter www.gerdafalke.de zu finden.

Ausstellungen in der Retrospektive