Donnerstag 20.12.2018, Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen

Logopäde/-in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Bereiche: Neurologie

Das Elisabeth Krankenhaus in Recklinghausen ist ein Hospital der gehobenen Breitenversorgung mit entsprechender Differenzierung in Diagnostik und Therapie und verfügt über zurzeit 7 Fachkliniken mit insgesamt 230 Betten. Neueste medizinische Standards kennzeichnen die hoch qualifizierte Versorgung im geriatrisch/neurologischen Bereich.

WORT(E) geben! – Kommen Sie zu uns im Rahmen der Verstärkung unserer Teams zum nächst möglichen Zeitpunkt als

Logopäde/-in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Arbeitsschwerpunkte sind die Behandlung von Aphasien und Dysarthrien sowie die Diagnostik und Behandlung von Schluckstörungen inkl. FEES-Diagnostik. Als Logopäde/-in arbeiten Sie im therapeutischen Team aus den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie und Psychologie. 

Sie überzeugen uns mit einer guten,  abgeschlossenen Ausbildung und ggf. erster Berufserfahrung im Bereich der Behandlung von Patienten mit neurologischen und/oder geriatrischen Erkrankungen. Sie sind ein flexibler Teamplayer, der gerne über den Tellerrand hinausschaut, Verantwortung übernimmt und Menschen mit einem Lächeln begegnet.

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsvertrag mit attraktiven Vergütungsstrukturen nach AVR (Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes). Eine zusätzliche Altersversorgung ist für uns genauso selbstverständlich wie umfassende Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung mit umfassender Kostenübernahme. Der praktische Anteil der FEES Ausbildung ist durch eigenen Ausbilder gewährleistet. Die Tätigkeit ist zunächst befristet für die Dauer einer Elternzeit von voraussichtlich zwei Jahren. Die unbefristete Übernahme wird angestrebt.

Uns ist es wichtig, dass Sie gut bei uns ankommen, sich von Anfang an wohlfühlen und frei entfalten können – z. B. profitieren Sie von einem ausgezeichneten Einarbeitungskonzept,  einer flexiblen Dienstplangestaltung sowie von unseren Unterstützungsangeboten bei der Wohnungssuche und Kinderbetreuung.

Was uns stark macht ist eine auf christlichen Werten basierende Unternehmenskultur, eine persönliche Atmosphäre und kurze Wege sowie rund 500 freundliche, bestens qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Klingt gut? Finden wir auch. Senden Sie Ihre Bewerbung, gerne auch per E-Mail im PDF-Format, an:

Elisabeth Krankenhaus GmbH
Personalabteilung
Röntgenstr. 10
45661 Recklinghausen
E-Mail: bewerbung@ekonline.de

Bei Fragen melden Sie sich einfach telefonisch bei unserem Chefarzt der Geriatrisch-Neurologischen Klinik, Herrn Dr. med. Thomas Günnewig (Tel.: 02361/601-286), oder unserem Personalleiter, Herrn Jochem Kalthegener (Tel.: 02361/601-109).