Freitag 05.07.2019, St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort

Facharzt (m/w/d) für Palliativmedizin (in Vollzeitbeschäftigung)

Bereiche: Gastroenterologie

Das St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort ist ein 356-Betten-Haus der gehobenen Breitenversorgung mit entsprechender Differenzierung in Diagnostik und Therapie.
Für die Medizinische Klinik I mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie und invasive Endoskopie, Haematoonkologie, Palliativmedizin, Endokrinologie und Infektionskrankheiten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facharzt (m/w/d) für Palliativmedizin (in Vollzeitbeschäftigung)

Die medizinische Klinik I verfügt über 65 Betten und behandelt Patienten aus dem gesamten Spektrum der Inneren Medizin einschließlich der abteilungsbezogenen Intensivmedizin. In drei voll ausgestatteten Eingriffräumen werden in der Endoskopie ca. 7.000 Untersuchungen jährlich durchgeführt. Hierzu gehören alle diagnostischen und therapeutischen Verfahren      (incl. FTRD, ESD, Cholangioskopien sowie sämtliche therapeutischen und interventionellen endosonographischen Verfahren). Mit der im Hause stattfindenden Tumorkonferenz ist das St. Bernhard-Hospital Teil des „Tumorzentrums linker Niederrhein“ .  Alle konventionellen Chemotherapien werden im Hause durchgeführt. Darüber hinaus verfügt die Abteilung über eine Palliativstation mit 5 Betten, die im Bettenbedarfsplan ausgewiesen ist.

Die Klinik (Stellenplan 1/3,5/9) ist im Krankenhausbedarfsplan als gastroenterologischer und palliativmedizinischer Schwerpunkt ausgewiesen. Es besteht - wie auch für das Gebiet der Inneren Medizin - die volle Weiterbildungsermächtigung in der Gastroenterologie und Palliativmedizin. Zusätzlich wird ein diabetologischer Schwerpunkt eingerichtet.

Die Palliativstation besteht aus 5 wohnlich eingerichteten Zimmern mit Übernachtungsmöglichkeit für Patientenangehörige. Pro Jahr werden ca. 70 Patienten behandelt. Außergewöhnlich ist die ganzheitliche Versorgung unserer Patienten. Durch die Facharztstruktur unserer Klinik begleiten wir die Patienten von der Diagnosestellung über die Therapie bis hin zur palliativen Versorgung. Sektorübergreifend kooperieren wir mit der SAPV und APV. Neben dem ärztlichen Team steht ein multiprofessionelles Team, wie es für die spezielle palliativmedizinische Versorgung gewünscht wird, zur Verfügung. Neben onkologischen Patienten betreuen wir auf der Palliativstation auch Patienten mit hepatatologischen-, obstruktiven Lungen- und terminalen kardialen Erkrankungen.


Wir bieten Ihnen:

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit zusätzlicher Altersversorgung.
  • einen offenen, kooperativen Führungsstil
  • exzellente interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Entlastung und Unterstützung der ärztlichen Tätigkeit durch medizinische Fachkräfte, Arzthelferinnen und Kodierkräfte
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit persönlichem Gesundheitskonto
  • Hilfe bei der Wohnungssuche und bei Bedarf, einen Kindergartenplatz zu finden

Wir erwarten von Ihnen:

  • Teamfähigkeit und insbesondere interdisziplinäre, fachübergreifende Zusammenarbeit
  • patientenbezogenes Arbeiten
  • Engagement für die caritative Zielsetzung unseres Hauses in Verbindung mit dem christlich geprägten Leitbild


Kamp-Lintfort liegt verkehrsgünstig zwischen den Ballungszentren des Ruhrgebietes und den Erholungsgebieten am linken Niederrhein. Folgende Städte sind kurzfristig erreichbar: Düsseldorf (ca. 45 Minuten), Essen (ca. 40 Minuten), Duisburg (ca. 25 Minuten).

Sie können sich die Gestaltung Ihrer Tätigkeit auf Basis eines christlich geprägten Leitbildes vorstellen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen gibt  Ihnen gerne der zuständige Chefarzt, Herr Dr. Theodor Heuer (02842/70-8274).

Bewerbungen richten Sie bitte an die Personalabteilung der

St. Bernhard-Hospital
Kamp-Lintfort GmbH
Postfach 1820
47463 Kamp-Lintfort

oder online an:

bewerbung(at)st-bernhard-hospital.de

bewerbung(at)st-bernhard-hospital.de
www.st-bernhard-hospital.de

Bei Bewerbungen per E-Mail, übersenden Sie uns bitte ausschließlich PDF-Dateien.