Neuigkeiten aus dem St. Franziskus-Hospital Münster

Daumen hoch fürs Franziskus

 

Erfahren Sie Interessantes und Neues auch auf unsererFacebook-Seite  und dem Instagram-Profil   Werden Sie Fan!  

Dienstag, 26.02.2019

„Eine Mütze Geborgenheit“: Mitarbeitende im St. Franziskus-Hospital stricken zu Gunsten der Kinderklinik

Unter dem Motto „Eine Mütze Geborgenheit“ haben Mitarbeitende des St. Franziskus-Hospitals Münster eine Handarbeits-Initiative gestartet. Im Laufe dieses Jahres möchte die Gruppe unter Leitung von Andrea Scholz möglichst viele bunte Mützen stricken, die im Herbst zu Gunsten der Kampagne „Mehr Raum für Nähe“ verkauft werden sollen. „So kommt der Erlös dem Umbau unserer Kinderklinik zu Gute“, freut sich Andrea Scholz, die lange als Operationstechnische Assistentin gearbeitet hat und seit 2010 in der Verwaltung des St. Franziskus-Hospitals tätig ist. Unterstützt wird die Initiative durch eine große Garnspende von „Wolle im Glück“, einem Handarbeits-Fachgeschäft in Münster-Wolbeck.

mehr infos

Freitag, 22.02.2019

Grippe-Impfung: Rekord im St. Franziskus-Hospital - Impf-Quote bei Mitarbeitenden um 100% gestiegen

Im Kampf gegen die Grippe hat das St. Franziskus-Hospital Münster einen Rekord erzielt: 1.149 Mitarbeitende des Hospitals ließen sich seit Mitte Oktober 2018 gegen die Influenzaviren impfen – eine Steigerung um 100% im Vergleich zur letzten Saison. „Damit leisten unsere Mitarbeitenden einen großen Beitrag nicht nur zum Schutz ihrer eigenen Gesundheit, sondern auch zum Schutz unserer Patienten und der Gemeinschaft – denn Impfen ist die wichtigste Präventionsmaßnahme gegen Grippe“, betont Klaus Abel, Geschäftsführer des St. Franziskus-Hospitals. Die gestiegene Bereitschaft zur Immunisierung sieht er als wichtiges positives Signal: Mehr als die Hälfte der knapp über 2000 Mitarbeitenden ließ sich impfen. In der Berufsgruppe der Ärzte lag die Impf-Quote sogar bei über 80%.

mehr infos

Donnerstag, 21.02.2019

Brustzentrum des St. Franziskus-Hospitals vorbildlich in NRW: PatientInnenbefragung zeigt hohe Zufriedenheit

Die Patientinnen und Patienten des Brustzentrums des St. Franziskus-Hospitals Münster sind höchst zufrieden: Dies belegte zum wiederholten Mal die „PatientInnenbefragung“ der Universität Köln.

mehr infos

Dienstag, 19.02.2019

Optimale Berufsperspektiven für zugewanderte Pflegepersonen: Franziskus Stiftung qualifiziert Fachkräfte aus dem Ausland

Um eine qualifizierte Kranken- und Altenpflege sicherzustellen, werden zukünftig deutlich mehr Pflegepersonen benötigt. Ein Teil dieses Bedarfs kann durch Zuwanderung von Fachkräften gedeckt werden, die in ihren Herkunftsländern bereits eine entsprechende Berufsausbildung oder akademische Ausbildung abgeschlossen haben und durch eine Nachqualifizierung den in Deutschland ausgebildeten Pflegepersonen fachlich gleichgestellt werden. Die St. Franziskus-Stiftung Münster hat dazu ein Projekt initiiert und wird zunächst in den Jahren 2019 und 2020 in drei speziell konzipierten Kursen 60 Pflegefachkräfte aus dem Ausland für den Einsatz im deutschen Gesundheitssektor weiterbilden.

mehr infos

Mittwoch, 30.01.2019

Prof. Dr. Liljenqvist ist Präsident der DWG für das Jahr 2021

Prof. Dr. Liljenqvist, Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie am St. Franziskus-Hospital Münster, ist von der Mitgliederversammlung auf der Jahrestagung der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) zum Präsidenten der DWG für das Jahr 2021 gewählt worden. Somit wird auch die Jahrestagung der DWG mit über 2.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Herbst 2021 in Münster stattfinden. Die DWG ist mit über 2000 Mitgliedern die mit Abstand mitgliederstärkste Wirbelsäulengesellschaft Europas.

mehr infos

Dienstag, 29.01.2019

Gehäkelte Kraken helfen Frühchen im St. Franziskus-Hospital

Seit Kurzem bekommen Frühgeborene im St. Franziskus-Hospital liebevoll gehäkelte Kraken in den Inkubator gelegt. Sie sind nicht nur zum Kuscheln da, sondern wirken vor allem beruhigend und sollen den Kleinen den Start ins Leben erleichtern.

mehr infos

Montag, 28.01.2019

Der Gute Bäcker Krimphove übergibt 3000 Euro aus Lebkuchenverkauf

Der Gute Bäcker Krimphove hat zur Weihnachtszeit bereits zum dritten Mal eine Verkaufsaktion zugunsten der Kinderstation im St. Franziskus-Hospital durchgeführt. Herzen und Sterne aus Lebkuchen wurden mit einem Spendenanteil von 30 Cent für „Mehr Raum für Nähe“ verkauft.

mehr infos

Mittwoch, 23.01.2019

„Provinzialer helfen“: 5.000 Euro für neue Kinderklinik

Der Verein "PROVINZIALER in Westfalen-Lippe helfen" hat jetzt eine Spende in Höhe von 5.000 Euro für das Projekt "Mehr Raum für Nähe" übergeben. Anne Wimmersberg aus dem Vereinsvorstand und Adrian Pawletta, Geschäftsstellenleiter Warendorfer Straße und ebenfalls Mitglied im Verein, brachten die Summe zu PD Dr. Michael Böswald, Chefarzt der Klinik für Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin und Klaus Abel, Geschäftsführer des St. Franziskus-Hospitals Münster.

mehr infos

Donnerstag, 17.01.2019

Neuer Chefarzt: Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Reith

Zum 1. Januar 2019 hat der Experte für minimal invasive Herzklappen-Therapie Privatdozent Dr. med. Sebastian Reith die Leitung der Klinik für Kardiologie und Angiologie im St. Franziskus-Hospital Münster übernommen.

mehr infos

Mittwoch, 16.01.2019

Ausstellung "Special Moments" in der Klinik für Radiologie

Den Zauber der Natur erleben und in eine andere Kultur eintauchen, ist etwas was uns verändern kann“, ist Annemarie Berlin überzeugt. Begegnungen mit Menschen und der Landschaft inspirieren die 71-Jährige und sie hält ihre Erlebnisse in eindrücklichen Fotografien fest. Diese präsentiert sie nun unter dem Titel „Special Moments“ im St. Franziskus-Hospital Münster.

mehr infos