Neuigkeiten aus dem St. Franziskus-Hospital Münster

Daumen hoch fürs Franziskus

 

Erfahren Sie Interessantes und Neues auch auf unsererFacebook-Seite  und dem Instagram-Profil   Werden Sie Fan!  

Freitag, 19.07.2019

Franziskus Stiftung startet ersten Qualifizierungskurs

Die St. Franziskus-Stiftung Münster hat im Juli ihren ersten Kurs zur Nachqualifizierung zugewanderter Pflegepersonen gestartet. Dabei werden Fachkräften, die in ihren Herkunftsländern bereits eine Berufsausbildung oder akademische Ausbildung in der Pflege abgeschlossen haben, die erforderlichen Kenntnisse und Kompetenzen vermittelt, um sie in Deutschland ausgebildeten Pflegepersonen fachlich gleichzustellen. Am ersten Kurs nehmen 18 Pflegefachpersonen teil: von den Philippinen, aus Indien, Pakistan, Bangladesch, Südkorea, Syrien und dem Iran, aus Polen, Bosnien-Herzegowina, Weißrussland, Kasachstan und Kuba.

mehr infos

Freitag, 19.07.2019

269.000 Euro für die optimierte Versorgung älterer Patienten// St. Franziskus-Hospital erhält erneut Fördermittel vom Ministerium

Die Abteilung für Perioperative Altersmedizin am St. Franziskus-Hospital erhält vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) des Landes Nordrhein-Westfalen eine Förderung in Höhe von 269.000 Euro für das Projekt „Der alte Mensch im OP.“

mehr infos

Freitag, 19.07.2019

„Deutschlands beste Krankenhäuser“: FAZ zeichnet St. Franziskus-Hospital Münster aus

Das St. Franziskus-Hospital Münster gehört zu den TOP-Kliniken in Deutschland. Das belegt die Studie „Deutschlands beste Krankenhäuser“, die das F.A.Z.-Institut in Kooperation mit dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung herausgegeben hat. In der Größenordnung 500 bis unter 800 Betten schaffte das Franziskus Hospital es im bundesweiten Vergleich auf den 10. Platz.

mehr infos

Donnerstag, 18.07.2019

Fußball-WM statt Kreißsaal

Vom 29. Juni bis zum 7. Juli 2019 fand die 25. Weltmeisterschaft der Ärzte in Mexiko statt. 1200 Mediziner aus der ganzen Welt kämpften bei dem jährlich stattfindenden Turnier um den Titel. Einer von ihnen war Dr. Nikolaos Trifyllis, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am St. Franziskus-Hospital.

mehr infos

Dienstag, 16.07.2019

FranziskusForum „Schnarchen, Schlaf- und Atemstörung“

„Nächtliches Sägen“ an sich ist zwar lästig, hat aber noch keinen Krankheitswert. Wenn sich das Schnarchen jedoch verstärkt, Atemaussetzer hinzukommen und die Person zusehends unausgeschlafen ist, besteht Handlungsbedarf. Beim FranziskusForum informierten daher Experten aus dem St. Franziskus-Hospital und dem FranziskusCarré über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von „Schnarchen, Schlaf- und Atemstörungen“.

mehr infos

Dienstag, 02.07.2019

„Treatfair“-Auszeichnung der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Kinderchirurgie

Die Klinik für Allgemein-, Visceral- und Kinderchirurgie des St. Franziskus-Hospitals Münster zählt zu den Top 100 Krankenhausabteilungen in Deutschland, in denen das Ärzteteam besonders zufrieden ist. Das ergab ein kürzlich veröffentlichtes Ranking des Treatfair-Magazins.

mehr infos

Donnerstag, 23.05.2019

Münster erhält zweite allgemeine Notfalldienstpraxis am St. Franziskus-Hospital

Der allgemeinmedizinische Notfalldienst der niedergelassenen Ärzte in Münster wird ausgeweitet: Ab Mittwoch, 5. Juni, können sich Patienten mit dringlichen Beschwerden außerhalb der Praxisöffnungszeiten auch an die neue Notfalldienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) am St. Franziskus-Hospital wenden. Zusammen mit der bereits bestehenden Praxis an der Raphaelsklinik haben die Münsteraner somit künftig zwei Anlaufstellen für den ärztlichen Bereitschaftsdienst

mehr infos

Freitag, 10.05.2019

Eltern und Kinder feierten Geburtsfest

Theo, Helena, Lennard oder Marla– insgesamt 2588 Kinder wurden 2018 im St. Franziskus-Hospital Münster geboren. Viele von ihnen feierten beim traditionellen „Geburtsfest“ am St. Franziskus-Hospital noch einmal gemeinsam Geburtstag: Eingeladen waren alle Eltern und deren Kinder, die in den zurückliegenden zwölf Monaten geboren wurden und an Kursen der Elternschule teilgenommen haben.

mehr infos

Freitag, 12.04.2019

Babylotsen am St. Franziskus-Hospital: Kooperationsvertrag sichert Zukunft

Mit dem „Babylotsen-Projekt“ startete das St. Franziskus-Hospital Münster vor vier Jahren ein einzigartiges Präventionsprojekt rund um Schwangerschaft und Geburt, um Familien mit Betreuungsbedarf zu erkennen und ihnen die individuell nötige Unterstützung in den Kommunen und Kreisen zu vermitteln. Das Krankenhaus als eine der größten Geburtskliniken in NRW konnte eine Projektförderung durch die Glücksspirale erreichen, die aber im vergangenen Jahr auslief. Das Hospital sprang ein, um die Finanzierung mit geringer Stundenzahl aufzufangen. Dank des Einsatzes der Projektleitung, die zusammen mit der Babylotsin die umliegenden Jugendämter persönlich aufgesucht und Anträge an die Kommunen und Kreise geschrieben hat, konnten fast alle Angesprochenen von der Dringlichkeit und der Qualität des Projektes überzeugt werden und die Finanzierung nun langfristig ausgebaut werden. In einer Feierstunde dankten die Projektbeteiligten des Hospitals den Förderern.

mehr infos

Freitag, 05.04.2019
Gruppenbild

Neuer Chefarzt im St. Franziskus-Hospital: Prof. Dr. Ulrich Göbel - Spezialist für individualisierte Anästhesie

Zum 1. April 2019 hat Professor Dr. med. Ulrich Göbel die Leitung der Klinik Anästhesie und operative Intensivmedizin des St. Franziskus-Hospitals Münster übernommen. Sein Vorgänger, Prof. Dr. Michael Möllmann, hat nach 25-jähriger Tätigkeit im Hospital den Ruhestand angetreten.

mehr infos