Die strukturierte Facharztausbildung

Ihr Mentor als verlässlicher Ansprechpartner

In der gesamten Frauenklinik des St. Franziskus-Hospitals Münster einschließlich Brustzentrum wird eine strukturierte Weiterbildung durchgeführt.
Das abteilungsspezifische Curriculum wird mit Festlegung der Weiterbildungsinhalte in einem Logbuch der Ärztekammer als Weiterbildungsnachweis kontinuierlich erfasst.
Regelmäßig finden zweiwöchentlich mittwochs im Rahmen der ärztlichen Fortbildung Vorträge zu relevanten Themen des Fachgebietes statt.
Dem Assistenzarzt/-ärztin steht ein Mentor als verlässlicher Ansprechpartner während der gesamten Ausbildungszeit zur Verfügung. Es werden jährliche Entwicklungsgespräche mit dem auszubildenden Assistenzarzt/-ärztin durchgeführt .