Leistungsspektrum der Krankenhaushygiene

  • Erstellung von Desinfektions- und Hygieneplänen
  • Ermittlung von Infektionsrisiken und die Entwicklung von Verfahrensanweisungen und Standards
  • Weitergabe und Umsetzung von internationalen, bundes- und länderspezifischen Regelungen, Normen und Gesetzen
  • Schulung von Mitarbeitern
  • Einberufung und Gestaltung von Sitzungen der Hygienekommission
  • Mitarbeit im Ausbruchsmanagement bei Epidemien, Pandemien und gehäuftem Auftreten nosokomialer Infektionen
  • Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt und anderer Behörden
  • Fortlaufende Analyse wissenschaftlicher Erkenntnisse der Krankenhaushygiene
  • Erarbeitung von krankenhausspezifischen Stellungnahmen
  • Infektionserfassung und Bewertung, besonders von multiresistenten Keimen (z.B. MRSA)
  • Hygienebegehungen mit Umgebungsuntersuchungen
  • Mikrobiologische Untersuchungen von Wasser- und Lebensmittelproben
  • Mitwirkung bei der Planung von Krankenhausaus- und –umbauten