Informationen SARS-CoV-2

Ins Krankenhaus - trotz CORONA

Sicherheit hat gerade jetzt in Zeiten der Corona Pandemie ein besonders hohe Bedeutung. 

Kontinuierliche Schulung der Mitarbeitenden und die Einhaltung höchster Hygienestandards sowie viele weitere Maßnahmen zum Infektionsschutz tragen dazu bei, dass Sie bei uns sicher umsorgt sind.

Zögern Sie daher nicht unnötig, wenn Sie bereits wissen oder ahnen, dass Sie sich im Krankenhaus behandeln lassen sollten. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch Hilfe und Unterstützung an, damit Sie mit Ihren Angehörigen in Kontakt bleiben können, auch wenn ein persönlicher Besuch am Krankenbett nicht möglich ist. 

Sprechen Sie uns gerne dazu an! 

Was tun bei Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus?

Wenn Sie fürchten, dass Sie sich mit dem Coronavirus angesteckt haben könnten, suchen Sie nicht selbständig ein Krankenhaus oder eine Arztpraxis auf! Melden Sie sich telefonisch bei Ihrem Hausarzt oder kontaktieren Sie telefonisch die städtische Corona-Hotline.

Außerdem können Sie sich unter dem Bürgertelefon des Gesundheitsministeriums Nordrhein-Westfalen (Mo-Fr 8-18 Uhr) unter der Nummer 0211-911 910 01 über das Coronavirus und geeignete Schutzmaßnahmen informieren.

Antworten zu häufig gestellen Fragen zum Coronavirus finden Sie auf den Seiten des Robert Koch Instituts.

Die Stadt Münster hat eine Hotline zum Thema Corona eingerichtet:
Tel. 02 51/4 92-10 77 (Montag bis Donnerstag 8-18 Uhr, Freitag 8-13.30 Uhr)
Für Gehörlose: Fax 02 51/4 92-79 27

Weitere Informationen unter: www.muenster.de/corona.html