Klinik für Nuklearmedizin

Die Klinik für Nuklearmedizin des St. Franziskus-Hospitals besitzt eine moderne gerätetechnische Ausstattung inklusive einer Einzel-Photonen Emissionstomographie (SPECT). Zu den wichtigsten Untersuchungen, die in der Abteilung durchgeführt werden, gehören die:

Diagnostik

  • Herzszintigraphie
  • Knochen-(Skelett)Szintigraphie
  • Schilddrüsen-Szintigraphie
  • Tumorszintigraphie
  • Nebenschilddrüsen-Szintigraphie
  • Lungenszintigraphie (Perfusion und Ventilation)
  • Speiseröhrenszintigraphie
  • Magenszintigraphie
  • Meckel-Szintigraphie
  • Blutungsszintigraphie
  • Nierenszintigraphie
  • Somatostatin-Rezeptorenszinitigraphie (Octreotid)
  • Szintigraphie der Wächterlymphknoten
  • Szintigraphie des Lymphabflusses
  • Positronen-Emissions-Tomographie (PET, PET-CT)

Therapie

  • Radiosynoviorthese
  • Samarium-Therapie
  • Xofigo-Therapie

Chefarzt Priv. Doz. Dr. med. Peter Matheja

Telefon: 0251 935-5150
Telefax: 0251 935 4436
E-Mail: peter.matheja(at)sfh-muenster.de

Anmeldung/Sekretariat

Ellen Ritter

Telefon: 0251 935-5150
Telefax: 0251 935-4436
E-Mail: nuklearmedizin(at)sfh-muenster.de