Brustzentrum

11.01.2023: Post San Antonio - für Patienntinnen

Jedes Jahr tagt in San Antonio (USA) der größte Brustkrebskongress der Welt. Diesen haben wir für Sie verfolgt und möchten Ihnen die neusten Fakten präsentieren.

Einladung (PDF)

 

"Klinik trifft Praxis - Praxis trifft Klinik" am 01.Feb. 2023

Das Zentrum für Frauen lädt wieder herzlich zum alljährlichen, kollegialen Austausch "Klinik trifft Praxis - Praxis trifft Klink" ein. Die Veranstaltung findet als Hybrid-Veranstatung statt. 
 

Programm (PDF)
 

Online-Registrierung

Praxis Update Mamma - 29. März 2023

Nach dem erfolgreichen Auftakt unseres „Praxis Update Mamma“-Formates bieten wir Ihnen weiterhin zweimal im Jahr die Möglichkeit, an einem Refresher im Bereich Senologie teilzunehmen. 
Wie üblich sind unsere Schwerpunkte: Aktuelle Änderungen der Therapie, gesundheitspolitische Fragestellungen und der direkte Diskurs mit den Kollegen.
Zudem werden immer zwei weitere aktuelle Themen von unseren Referenten beleuchtet.
 

Ausführliche Einladung folgt....

In der Klinik für Brusterkrankungen werden alle Erkrankungen der Brust bei Frauen und Männern diagnostiziert und behandelt. 

Mit Einrichtung dieser Klinik wird der Bedeutung der Brustkrebserkrankung Rechnung getragen, die die häufigste bösartige Erkrankung der Frau ist. Außerdem ist es  auf diese Weise möglich, sich ausschließlich auf die Behandlung von Brusterkrankungen und Brustveränderungen jeder Art zu konzentrieren. Durch diese Form von Spezialisierung wird ein hoher Qualitätsstandard erreicht.

Die Klinik für Brusterkankungen des St. Franziskus-Hospitals bildet mit der Brustklinik des Maria-Josef-Hospital Greven und den weiteren Kooperationspartnern ein Gemeinsames Brustzentrum. Die Anwesenheit sämtlicher Kooperationspartner in der direkten Nähe macht eine umfassende Diagnostik, Beratung und Behandlung in sehr gut koordinierter Art und Weise möglich, wie sie den Patientinnen-Bedürfnissen entspricht. 

Das Behandlungsspektrum erstreckt sich von schmerzhaften Spannungsgefühlen in der Brust, über die Abklärung von gutartigen und bösartigen Brustbefunden bis zur entsprechenden Operation. Brusterhaltende Operationsverfahren stehen im Vordergrund, bei der Notwendigkeit der Brustentfernung bieten wir einen gleichzeitigen oder späteren Brustaufbau an.

Auch werden in der Klinik für Brusterkrankungen kosmetisch-ästhetische Operationsverfahren angeboten, z.B. bei sehr großen, sehr kleinen oder asymmetrischen Brüsten. Besonderer Wert wird auf die ausführliche und detaillierte Beratung gelegt.

Chefarzt

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Eichler

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie
DEGUM II  - Mammasonografie

Chefarzt-Sekretariat

Birgit Heithorn

Telefon: 0251 935-5580
Telefax: 0251 935-4474

E-Mail: birgit.heithorn(at)sfh-muenster.de