Kompaktseminar Kinderanästhesie

Die Anästhesie bei Früh- und Neugeborenen, Säuglingen, Kleinkindern bis hin zum Jugendlichenalter ist auch für erfahrene Anästhesisten eine Herausforderung.

Mit ca. 3600 Kindernarkosen pro Jahr und einem Gesamtanteil von ca. 10% an Patienten des St. Franziskus-Hospitales und der Ambulanten Facharztgemeinschaft Martini / Röttger stellt unser Standort eines der größten Zentren für die perioperative Versorgung von Kindern im überregionalen Umfeld dar.  

Eine strukturierte Ausbildung von Anästhesisten im Bereich Kinderanästhesie, gebündelt mit den didaktischen Möglichkeiten des medizinischen Aus- und Fortbildungszentrums "FranziskusSIM" steht im Fokus unserer Bemühungen. Neben Workshop-Veranstaltungen und etablierten Rotationskonzepten für angehende und auch erfahrene Fachärzte stellt unser "Kompaktseminar Kinderanästhesie", das Kondensat und Rückgrat der Ausbildung dar. Da es an einem national einheitlichen Curriculum für Kinderanästhesie mangelt, orientiert sich unser praxisorientiertes Kompaktseminar vollständig an den Bedürfnissen des klinisch tätigen (Kinder-)Anästhesisten und enthält alle theoretischen und praktischen Themenkomplexe, die in nationalen und internationalen Empfehlungen vorgeschlagen werden. Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis machen eine intensive, abwechslungsreiche und spannende Fortbildung aus.  

Vorträge zu den Themen:

  • Anatomische, physiologische und organisatorische Besonderheiten
  • Anatomie des kindlichen Atemwegs
  • Endotracheale Intubation
  • Larynxmaske
  • Schwieriger Atemweg
  • Beatmung
  • Besonderheiten im Monitoring und neonatale Kreislaufverhältnisse
  • Psychologische Gesprächsführung (u.a. in anästhesiologischen Stressituationen)
  • Kreislauf- und Flüssigkeitstherapie
  • Gefäßzugang
  • Temperaturregulation und Wärmeerhalt
  • Präoperative Vorbereitung, präoperative Nüchternheit und Prämedikation, Gerinnungsanamnese
  • Grundlagen medikamentöser Therapie
  • Anästhetika
  • Übrige Narkosemedikamente und RSI
  • Zentrale Nervenblockaden
  • Periphere Nervenblockaden
  • Blut-, Transfusions- und Gerinnungsmanagement
  • Häufige (charakteristische) Komplikationen in der Kinderanästhesie, Klassische Notfallsituationen
  • Kinder im Aufwachraum
  • Neugeborenenversorgung  

Praktische Übungen und Workshops

  • Intubationsphantom
  • Fiberoptische Intubation über die LMA, schwieriger Atemweg
  • Übernahme eines Neugeborenen / Monitoring
  • Intraossäre Zugänge mit EZIO
  • Umgang mit MAD
  • Inhalative Einleitung
  • RSI beim Säugling
  • Kaudalblock am Modell
  • Neugeborenenversorgung
  • Nabelvenenkatheter

Termine

4. - 5. November 2021 Flyer (PDF)

 

Anmeldung / Kurssekretariat

Referat Bildung der St. Franziskus-Stiftung
Tel.: 0251-27079-60
bildung(at)st-franziskus-stiftung.de


Veranstaltungsort

FranziskusSIM
Hohenzollering 70, 48145 Münster

Bei Fragen wenden Sie sich gerne per Mail an das Simulationszentrum FranziskusSIM 
sim(at)sfh-muenster.de