Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Patientinnentag am 8.6.2022

„Was kann ich selbst tun?", "Gibt es neben Operation, Chemotherapie, antihormoneller & Antikörper-Behandlung sowie Strahlentherapie etwas, das ich gegen den Krebs und für mich machen kann?“
Neben der klassischen Schulmedizin existieren gute Behandlungskonzepte aus der integrativen Medizin. Für Patientinenn kann es bei der Fülle an Angeboten jedoch eine Herausforderung sein, sinnvolle therapeutische Optionen von weniger hilfreichen Möglichkeiten zu unterscheiden. Bei der Veranstaltung werden entsprechende Informationen und Hilfestellungen angeoten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen und zur Diskussion 

Programm (PDF)

Um Anmeldung wird gebeten.

Optimale Versorgung – individuell auf Sie abgestimmt

Liebe Mädchen und Frauen,
liebe Patientinnen,

in unserer Klinik für Gynäkologie behandeln wir sämtliche Erkrankungen des weiblichen Genitaltraktes. Besonders spezialisiert haben wir uns auf die gynäkologische Onkologie und die schonende minimalinvasive Therapie, welche bei uns eine Tradition von mehreren Jahrzehnten hat. Neben der Behandlung von Krebs und seiner Vorstufen bilden die Therapie der Beckenbodenschwäche sowie auch der Endometriose Schwerpunkte unserer Klinik. Zusätzlich zu den modernsten diagnostischen und therapeutischen Methoden bieten wir eine umfassende ganzheitliche Pflege und Betreuung. Ein offener, vertrauens- und respektvoller Umgang zwischen Patientin und Ärzten sowie Pflegenden und Therapeuten ist hierbei für uns selbstverständlich.


Wenn Sie sich der Behandlung in unserer Klinik anvertrauen, stehen Sie mit Ihrem individuellen Krankheitsbild und Ihrer Lebenssituation sowie Ihren persönlichen Fragen und Problemen im Mittelpunkt.

 

Wir wünschen Ihnen alles Gute und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

Dr. med. Nikolaos Trifyllis

Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe